Meine Bloggerstory {TAG}

Ich hoffe ihr hattet einen tollen Start in die neue Woche. Dank Ina habe ich seid letzter Woche wieder ein paar mehr Leser und ich möchte euch Neulinge mit diesem Tag herzlich Willkommen heissen. Ich habe ab nächste Woche endlich  mal wieder Ferien. 5 Tage Schulfrei, die ich aber wahrscheinlich nur mit dem Lernen verbringen müsste. Nach den Ferien gehts dann erst mal richtig los. Wir haben danach fast täglich eine wichtige Klausur, für die ich mich richtig reinhängen möchte. 
Bei Laura von Himbeermarmelade habe ich letzte Woche einen TAG gesehen, der sich mit der persönlichen Bloggerstory beschäftigt und das fand ich super spannend und interessant. Ein toller Tag und ich habe ihn für euch heute auch mitgemacht.    


Vor ungefähr einem Jahr habe ich angefangen viele Youtube Videos zu schauen und mich mehr mit dem Thema Fotografieren und Beauty zu beschäftigen. Am Anfang wusste ich nicht, dass es so etwas wie Food- oder DIY Blogs gab, ich kannte bisher nur diese Fashion- und Beauty Seiten. Mein erster Blog hiess dann "Sophies Beauty Fashion" also eigentlich nicht das Themengebiet mit dem ich mich heute beschäftige. Wegen vielen technischen Problemen bei Blogger und auch weil mir mein Blogname nicht gefiel erstellte ich im September letzten Jahres diesen Blog "Sophie Kunterbunt". Hier gefällt es mir viel besser und ich bin richtig froh meine Kreativität ausleben zu können. 


Definitiv den wundervollen Blog von Ina, den ich aber auch heute noch täglich besuche. Ich finde Cityglamblog einfach nur bezaubernd. Ina persönlich kenne ich leider (noch) nicht, sie hat ja bestimmt auch unglaublich viel zu tun. Aber ihre Blogthemen, ihr Design, ihre Bilder und ihr Schreibstil fasziniert mich immer wieder. Ich mag es unheimlich, dass sie fast täglich bloggt und ich immer wieder neue Themen zu lesen bekomme. Ein weiteren Blog, den ich von Beginn an immer verfolge ist der Blog von Vera, Nicestthings. Sie bloggt um einiges weniger als Ina, aber dafür sind ihre Beiträge alle mit wahnsinnig viel Aufwand und Liebe gestaltet. Hach, der Blog ist einfach toll.

Ich liebe es mich kreativ ausleben zu können, ich liebe es zu fotografieren und mich mit euch über die verschiedensten Themen austauschen zu können, ich bin einfach eine leidenschaftliche Bloggerin. Ich könnte mich stundenlang am Tag damit beschäftigen mit euch in Kontakt zu treten, euch zu schreiben und zu antworten, Fotos zu machen oder zu backen und zu kochen. Ich finde es toll, dass man so viele nette Leute unter euch finden kann, ohne dass man sich persönlich und emotional kennt. Wie eine nette Bloggerfreundin von mir gesagt hat: "Man verlangt nichts voneinander und deshalb können sich ungezwungene Freundschaften entwickeln." Ausserdem finde ich es toll, wie unheimlich inspirierend es ist, andere Blogs zu durchforsten, Fotoshootings zu schauen, neue Rezepte zu entdecken, neue Blogger kennen zu lernen und viele neue Sachen aus zu probieren.

Oft muss ich leider erkennen, dass es viele Neider unter den Bloggern gibt. Schade, denn jeder unter euch ist individuell und sollte nicht auf andere neidisch sein. Schade ist auch, dass einige die Arbeit anderer zu nichte machen, beleidigende Kommentare schreiben oder Bilder/Fotos und Texte stehlen. Ich finde konstruktive Kritik ist erwünscht und wahrscheinlich sehen das viele unter euch so, aber einige da draussen finden es besonders lustig, vernichtende und sehr persönliche Kommentare zu schreiben, die einen als Mensch angreifen, obwohl man sich fast gar nicht persönlich untereinander kennt.

Für mich ist jede Resonanz auf neue Beiträge, eure Kommentare, eure E-Mail und all eure netten Worte "ein bester Bloggermoment". Etwas ganz abgefahrenes habe ich bis jetzt noch nicht erlebt, aber all euer Feedback ist Gold wert für meine Seele. Ihr sied die, die meinen Blog zu dem machen, was er jetzt ist. Ihr schreibt die Kommentare, ihr schreibt mir eure Anregungen und eure Kritik. Ihr habt die Community gegründet und ihr seid der Grund, wieso mein Blog existiert. Wenn ich kein Feedback für meine Arbeit hier bekommen würde, wäre ich wahrscheinlich auch nicht so motiviert bei der Sache. 

Das ist ja wohl eine der beliebtesten Fragen. Aber leider habe ich hier nicht so viel zu erzählen. Mein Blog heisst Sophie Kunterbunt und setzt dich demnach aus meinem Vornamen und einem Adjektiv zusammen. (Uh klever kombiniert Frau Schlau...) Kunterbunt fand ich einfach ziemlich passend, denn genau so wollte ich meine Seite aufbauen. Die Themenvielfalt auf meinem Blog, die Rezepte, der Beautyteil, ein wenig DIY und die Fashionposts, alles ist so buntgemischt, Kunterbunt halt. Ich finde mein Blogname beschreibt meine Seite mit einem (oder zwei) Worten ziemlich gut und jeder kann sich auf den ersten Blick etwas darunter vorstellen. Ich mag meinen Namen eigentlich ziemlich gerne und möchte ihn auch nicht mehr gegen irgendeinen anderen Blogtitel eintauschen. Wie findet ihr meinen Blognamen?

Wie oben schon erwähnt geniesse ich die Kommunikation mit euch da draußen. Ich hätte nie gedacht, dass sie so viele Leute auf einmal für ein Thema interessieren und austauschen können. Ich glaube nicht, dass ich ohne meinen Blog so viele nette Menschen kennen gelernt hätte oder so wahnsinnig viel Erfahrung im Thema Fotografieren, Backen und Kochen gesammelt hätte. Viele Deutsche Blogger werden auf ganz "fancy" Events eingeladen, was bei mir ja etwas komplizierter ist, da ich momentan in Finnland zuhause bin, obwohl ich komplett deutsch blogge. (Mein Englisch wäre einfach viel zu schlecht), also habe ich mit sowas noch gar keine Erfahrungen gemacht. Aber vielleicht kommt das ja noch irgendwann. 

Seid komplett ihr selbst und probiert euch nicht zu verstellen. Das werden euch wahrscheinlich alle Blogger empfehlen und das ist definitiv so. Wenn sich so viele Menschen um euch sammeln, wird mindestens einer unter ihnen sein, der merkt, wenn ihr versucht Lügen aufzutischen. Probiert möglichst individuell zu sein, verlasst euch nicht auf ein Standart Design von Blogger. Spielt mit den verschiedenen Einstellungen auf eurem Blog herum und passt alles persönlich an. Eure Leser werden merken, dass ich euch Mühe gebt und eure Arbeit schätzen. Sie werden regelmässig bei euch vorbei schauen, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr etwas "Neues", Abwechslungsreiches gestaltet.

Und nun wünsch ich euch noch eine tolle Woche. Danke für eure Kommentare, eure Meinungen, all eure Resonanz und die netten Komplimente, die ihr mir ständig macht. Ohne euch, wäre nichts wie es jetzt ist. Vielen Dank für eure Hilfe meinen Blog einzigartig und besonders zu machen. Und jetzt möchte ich noch loswerden, dass ihr euch bitte alle getaggt fühlen sollt. Ich wähle niemanden bestimmtes aus, der Tag ist echt super interessant und bei jedem toll zu lesen. Also los...:)

Kommentare:

  1. Ein schöner Tag und dank der tollen Aufnahmen habe ich nun richtig Hunger ;)
    Du hast Recht, der Neid unter Bloggern ist sehr schade, aber Neid findet man ja leider überall, nicht nur in "Blogger-Sphären"...

    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude am Bloggen :)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Tag :-) Ich habe den auch schon bei Laura gesehen und fand ihn echt inspirierend ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner TAG, ich mag deinen Blognamen übrigens auch sehr gerne und liebe besonders dein Design und die schönen Fotos! lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Sehr spanned der TAG :) ... ich lese zb Deinen Blog sehr gerne =)

    AntwortenLöschen
  5. echt nette story!! sehr interessant zu lesen :) Ich bin heute erst zum 1. Mal getaggt worden - aber zu einem anderen Thema *g* ich mag sowas gerne :)
    Schön, dass du noch auf deutsch schreibst - englisch wäre zwar ok, aber deutsch ist halt viel viel besesr (finnisch wäre ganz schlecht) hi hi hi
    Mach weiter so!
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Oh, echt spannend! Ich hab mir alles durchgelesen!
    Dein Blog ist einer meiner Lieblingsblogs! Und ich werde dich sobald wie möglich unter meinen Lieblingsblogs verlinken ♥

    Sag mal, muss man für diesen Tag getaggt werden, oder kann man das auch einfach so machen???

    Liebste Grüße,
    Svea.

    P.S.: Schon Mal viel Glück für deine Klasuren!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder, tolle Story, sympatische Bloggerin!
    Mach weiter so! :)

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  8. Toller Beitrag :) Und interessant zu erfahren, wie du zum Bloggen gekommen bist!

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe deinen Blog!♥ Man merkt wirklich das du dir mühe gibst, sei es beim schreiben der Texte oder beim fotografieren. Deine Bilder sehen immer echt toll aus und es macht Spaß deine Texte zu lesen. Außerdem finde ich es toll, das du die Zeit findest jeden oder jeden zweiten Tag zu posten. Das wollte ich dir einfach mal sagen :)

    AntwortenLöschen
  10. auch ich bin über inas blog zu deiner seite gekommen, und umso mehr freut es mich, mit deiner bloggerstory gleich einen tollen einblick in deine persönliche bloggerwelt zu erhalten * lg julia

    AntwortenLöschen
  11. Aaah wie süß von dir, danke für den Link und die lieben Worte!
    Wir haben so vieles gemeinsam :) Habe auch mit Beauty angefangen, Inas Blog war auch mein erster... könnte eigentlich alles genau so unterschreiben, naja bis auf so Sachen halt dass ich nicht in Finnland lebe, ist klar :D Aber sonst... Das mit den zwanglosen Bloggerfreundschaften hast du auch toll formuliert, das empfinde ich schon lange, aber konnte es nie so in Worte fassen.
    Liebe Grüße und ich freu mich auf noch viele weitere Posts von dir!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sophie,

    das ist wirklich eine sehr schöne Blogger Story.
    Ich finde deinen Blognamen absolut passend. Nur wegen des Namens habe ich vor einigen Wochen/Monaten zu dir gefunden. Ich weiß leider nicht mehr, wo es war, aber ich habe den Namen irgendwo gelesen und er hat mich neugierig gemacht. Ich hab draufgeklickt und durfte fortan genau das erleben, was ich mir erhofft hatte: eine schöne bunter Mischung.
    Ich habe dich damals sofort in meine Favoritenliste aufgenommen und schaue seither regelmäßig hier vorbei.
    Du gestaltest deine Beiträge so liebevoll und bist dabei so herrlich unaufdringlich. Mach weiter so!
    Ich bin sehr sehr gern deine (viel zu oft stille) Leserin.

    Liebste Grüße,
    Kaja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar, eure Meinungen, Verbesserungsvorschläge und Ideen. Bitte bewahrt jedoch eine angemessene Formulierung. Kritik nehme ich gerne an, solang sie konstruktiv gestellt wird.