Kleine Pizza Tartlettes


Heute gibt ein weiteres kleines Rezept. Am Wochenende habe ich eigentlich wahnsinnige Pläne gehabt. Ich wollte euch mein Gebackenes und mein Einkauf vom Flohmarkt zeigen, aber leider macht das Wetter einen riesen Strich durch die Rechnung. Es ist viel zu grau um Fotos zu machen, also wird es nächste Woche wahrscheinlich unglaublich ruhig werden. Letztes Wochenende gab es bei uns Mini Pizza-Tartlettes
Ich hoffe dass es morgen doch noch etwas besseres Wetter wird, so dass ich noch ein paar tolle Fotos zu stande kriege. Wünscht mir/euch Glück. Das Wetter enttäuscht mich echt, ich würde so viel lieber mehr für euch posten, aber leider kann ich das nicht alleine entscheiden, solange ich kein Fotostudio zuahuse habe.. (Oh man, ich will Frühling!)


Für den Teig braucht ihr:
250 Gramm Mehl
1 Ei
150 ml warme Milch
1/2 Päckchen trocken Hefe
1 Prise Salz
20 ml Öl

Für den Belag:
ein paar Scheiben Salami (oder Schinken)
etwas Tomatensauce
Pfeffer, Salz, Oregano, Rosmarin
Käse

Den Teig zubereiten und zugedeckt 45 Minuten gehen lassen. Den Teig ausrollen und mit Hilfe der Tartlette Formen ausstechen. Den Teig in die eingefettete Form legen, mit Tomatensauce bestreichen, Kräuter darüber geben, Käse darauf verteilen. Nun wird der Schinken oder die Salami mit Hilfe eines Keksaustechers in einer gewünschten Form ausgestochen und ebenfalls auf die Pizza verteilt. Nun kommen die Tartlettes für 20 Minuten bei 200 Grad in den Backofen.